Wir machen eine Videokonferenz

Den Inhalt vorlesen lassen:

Am 25. März 2021 haben wir uns abends am Computer getroffen:
zu unserer ersten Video·konferenz.
21 Menschen aus dem Wundernetz waren dabei.
Beim nächsten Mal werden wir hoffentlich sogar noch mehr Leute …

Wir haben uns sehr gefreut:
So konnten wir uns wenigstens am Computer·bildschirm treffen!
Es war schön, bekannte und liebe Gesichter wieder·zu·sehen
und einfach zu plaudern, sagte Christian.

Aus dem Jura-Wohnheim in Rosenberg war uns eine ganze Gruppe zugeschaltet:
Birgit, Silvia, Carola, Regina und Roland haben zum ersten Mal
das Programm Zoom benutzt.

Bettina hatte Spiele vorbereitet,
die auch bei einer Video·konferenz klappen.
Das war sehr witzig
und wir fühlten uns wie eine Gemeinschaft.
Beim Abschieds·spiel haben wir uns gemeinsam stark gemacht.

Und wir haben natürlich auch gearbeitet:
Wir planen ein gemeinsames Musik·video.
Wir wollen das Wundernetz-Lied aufnehmen.
Ob es klappt, seht ihr am 5. Mai:
Dann ist der Internationale Tag für Menschen mit Behinderung.
Da wollen wir unser Video online zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.