Unser Magazin braucht einen Namen

Den Inhalt vorlesen lassen:

Wir haben fast ein Jahr lang gebraucht …
Und wir haben mehr als 100 Vorschläge gesammelt …
Bis wir den richtigen Namen für unser Magazin gefunden haben.


Bei unseren Treffen mit der Arbeitsgruppe haben wir immer wieder überlegt:
Wie soll unser Magazin heißen?
Wir wollten einen guten Namen findet.
Einen Namen, der neugierig macht.
Und einen Namen, der etwas über unser Magazin sagt.
Einen Namen, der alle Menschen anspricht.
Egal ob die Menschen alt oder jung sind.
Manche Namen konnten wir nicht nehmen.
Die Namen haben schon anderen gehört.
Zum Beispiel diese Namen:

  • Einfach anders
  • Einfach für alle
  • Alles klar
  • Leichter lesen
  • Alles außer gewöhnlich

Manche Vorschläge haben nicht so gut gepasst.
Oder die Namen haben nicht allen aus der Gruppe gefallen.
Zum Beispiel diese Namen:

  • Gruppendynamik
  • Wundertüte
  • Federleicht
  • Wolke 7
  • Lesereise
  • Regenbogen
  • Augenweide
  • Wunderheft
  • Besonders
  • LoL. Lesen ohne Lupe
  • Chillig
  • Heft ohne Namen

Diese Namen fanden wir auch schön:

  • Himmelblau
  • Wortverliebt
  • Lieblingsheft
  • Lesen ohne Grenzen

Aber noch besser fanden wir am Schluss: LeichtSinn.

Auf den Fotos sehen Sie die Erklärung zu dem Namen.
Die Fotos hat Martina Leithenmayr gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.