Einzelbetreuung

Den Inhalt vorlesen lassen:

Mein Name ist Christina. Da ich durch Krankheit meinen gelernten Beruf nicht mehr ausüben kann, bin ich als ehrenamtliche Mitarbeiterin zur Offenen Behindertenarbeit gekommen. Zwischenzeitlich ist dies eine geringfügige Beschäftigung, die mir sehr viel Freude bereitet.

Ich betreue schwerstbehinderte/mehrfachbehinderte Menschen.

Mein persönliches Gefühl ist, dass gerade diese Menschen sehr viel Aufmerksamkeit, Ruhe, Rituale, Abläufe brauchen, das gibt ihnen Sicherheit.

In der OBA, Friedrich Ebert Straße 2a, Amberg gibt es sehr gut ausgestatte Räume (Küche, Aufenthaltsräume, Pflegebetten, Pflegebad, Lifter). Dort können auch die Nächte sehr gut abgedeckt werden.