Der Begriff “Wundernetz”

Den Inhalt vorlesen lassen:

Wir dachten ja eigentlich, wir hätten ein neues Wort geschaffen: Die jugendlichen Teilnehmer der Integrativgruppe “Hand in Hand” entwickelten den Namen “Wundernetz”. Er steht für das Staunen und die Freude darüber, wie viele Menschen bei diesem Projekt miteinander in Kontakt gebracht werden.
Aber es gibt tatsächlich auch den lateinischen Begriff “rete mirabile” (übersetzt: Wundernetz). Er steht für “eine Verzweigung einer Arterie in ein Geflecht aus feinsten Arterien, das sich anschließend nicht zu einer Vene, sondern wiederum zu einer Arterie vereinigt.” So nachzulesen bei Wikipedia.de.
Wenn ihr also mal gepflegt eure Bildung in einem Gespräch einfließen lassen wollt, bitte sehr 😉
Hier noch der Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Rete_mirabile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.