Tanja Kellner

Den Inhalt vorlesen lassen:

Geburtsjahr:
1974

Wohnort:
Sulzbach-Rosenberg

Beruf:
Ich bin gelernte Bankkauffrau und seit 2010 Kreisangestellte beim Landkreis Amberg-Sulzbach. Bitte nicht verwechseln mit dem Wort „kreisliche Angestellte“ ­čśë Ich habe auch schon ein paar Jahre in einem K├Ąseladen in ├ľsterreich gearbeitet. Dort hat es mir sehr gut gefallen, weil der K├Ąse so lecker war und irgendwer muss ja die L├Âcher in den K├Ąse machen. ­čśë

Hobbies:
Ich liebe es Zeit mit meinen erwachsenen Kindern zu verbringen. Ich koche unwahrscheinlich gerne. Ich liebe Hunde und Katzen. Zuhause habe ich einen Labrador, einen Kater und eine Katze. Mein gr├Â├čtes Hobby ist Essen, lecker Essen, am liebsten jeden Tag ganz oft. Ich gehe gerne wandern oder eine Runde spazieren. Leider kann mein Hund nicht mehr mitkommen weil er schon so alt ist. Er kann nur noch kleine Runden mit mir gehen.┬á Ich spiel Gitarre und sing f├╝r mein Leben gern. Ich bin gerne mit meinen Freunden zusammen.

Wie bin ich zum Wundernetz gekommen?
├╝ber meine Arbeit, die VHS

Was gef├Ąllt mir an der Arbeit im Wundernetz?
Ich freu mich aufs Ideen sammeln f├╝r unser Programmheft. Jeder von uns hat tolle Ideen.

Was war das bisher sch├Ânste Erlebnis im Wundernetz?
Mir gefiel die Abschlussveranstaltung vom Wundernetz im ACC so gut. Ich war beindruckt von den Gruppenpr├Ąsentationen an diesem Abend. Ich konnte die Freude mit der jeder einzelne dabei war, sehr gut sp├╝ren.

Wen habe ich besonders lieb gewonnen? Warum?
Noch bin ich ziemlich neu in der Gruppe. Ich hoffe, dass wir uns alle bald sehr gerne haben.

Was w├╝nsche ich mir im kommenden Jahr f├╝r unser Wundernetz?
Ich w├╝nsche mir jede Menge Spa├č und gute Ideen in unserer Gruppe und nat├╝rlich w├╝nsche ich mir das f├╝r alle Gruppen.