Ausbildung von Prüfern für die Leichte Sprache

Den Inhalt vorlesen lassen:

Schwere Texte sind manchmal ein Hindernis: Wenn man etwas nicht selbst versteht, kann man auch nicht selbstbestimmt entscheiden, sondern ist immer auf die Hilfe und Erklärung durch andere Menschen angewiesen. Um Menschen, die nicht so gut lesen können, trotzdem möglichst viel Eigenständigkeit zu ermöglichen, wurde die Leichte Sprache entwickelt. Das ist eine vereinfachte Form des Deutschen, mit kurzen Sätzen, einfachen Wörtern und genauen Erklärungen mit vielen Bildern.
Wichtig ist aber nicht nur eine Übersetzung in die Leichte Sprache – ob ein Text gut ist, können nur Prüfer beurteilen. Prüfer für die Leichte Sprache sind meist Menschen mit einer Lernbehinderung.

Zwei neue Prüfergruppen für die Leichte Sprache bei uns im Landkreis: Mithilfe der Fördergelder von Aktion Mensch konnte das Wundernetz die Ausbildung von Prüfern aus unserem Projekt, der Lebenshilfe Amberg-Sulzbach und von Regens Wagner in Michelfeld finanzieren.

Im April 2016 erklärte Sebastian Müller von sag’s einfach in Regensburg 20 interessierten Menschen mit Handicap, wie die Arbeit als Prüfer aussieht und was Leichte Sprache eigentlich ist. Danach haben sich zwölf Teilnehmer für seinen Kurs angemeldet: Fünf Menschen aus den Werkstätten für Menschen mit Behinderung von Regens-Wagner in Michelfeld, zwei Schüler der siebten und achten Klasse von der Lebenshilfe Amberg-Sulzbach e. V. und fünf unserer Teamkollegen aus dem Wundernetz.

Hier können Sie durch die Bilder von unserem Kurs durchblättern:

Im zweiteiligen Lehrgang übten die Teilnehmer die wichtigsten Regeln für die Leichte Sprache und wie sie Texte gut prüfen können. Vor allem lernen sie, selbstbewusst zu prüfen, denn es gehört viel Mut dazu zu sagen: „Das verstehe ich nicht, das muss umgeschrieben werden!“
Unser wunderbarer Ausbilder war Sebastian Müller, er leitet das Büro für Leichte Sprache „Sag’s einfach“ in Regensburg.

Geschafft! Nach zwei Kurstagen konnten alle zwölf Teilnehmer ihre Ausbildung zu Prüfern für die Leichte Sprache erfolgreich abschließen. Alle sind sehr stolz über ihr Ausbildungszertifikat und haben den humorvollen Kurs von Sebastian Müller von sag’s einfach, dem Büro für Leichte Sprache in Regensburg, genossen. Vielen Dank an Sebastian! Und an Andreas: Er ist erfahrener Prüfer aus Straubing und hat aus seinem Arbeitsalltag erzählt!
Wir hoffen, dass sich dadurch ein neues Berufsfeld für unsere Kollegen öffnet!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.