Arbeitsgruppe YouTube

YouTube ist eine Video-Platt·form im Internet.
Das heißt: Auf der Internet·seite gibt es Videos.
Das Wort Youtube kommt aus der englischen Sprache.
Das wird so gesprochen: Ju Tjub.
Auf der Internet·seite kann man sich Videos anschauen.
Und man kann selbst Videos hoch·laden.

Die Arbeits·gruppe YouTube hat sich von Oktober 2018 bis Januar 2019 getroffen.
In der Gruppe waren Menschen mit verschiedenen Behinderungen
und 26 Studenten und Studentinnen von der OTH.
Die Studenten und Studentinnen haben einen Kurs gemacht
mit dem Thema “Dokumentar·filme über Empowerment”.
Den Kurs gemacht hat Professor Karlheinz Müller.

Unsere Kollegen haben in fünf Gruppen gemeinsam Filme gemacht.
Jede Gruppe hat sich ein Thema gesucht.
Dann haben alle Ideen gesammelt.
Danach haben unsere Kollegen gemeinsam gefilmt.
Und schließlich wurden Filme für YouTube gemacht.


  • Ein Film erzählt davon, wie Klaus sein Bein verloren hat.
    Und wie er mithilfe von Svetlana neue Kraft gefunden hat.
  • Ein Film begleitet Julian durch seinen Alltag:
    Vom Busfahren zu seiner Arbeits·stelle und in seine Freizeit.
  • Ein Film erzählt von Yasmin und
    ihrer Arbeit als Prüferin für die Leichte Sprache.
  • Ein Film erzählt von Andreas und seinem Therapie·hund Janosch.
  • Ein Film erzählt von Josef, der Kinder im Rollstuhl im Basketball·spielen trainiert. Und von dem Rollstuhl·fahrer Robert.

Hier sind Bilder aus unserer AG YouTube.
Rechts und links im Bild sind Pfeile.
Wenn Sie darauf klicken, können Sie in den Bildern blättern.

Technische Hilfe haben wir von der OTH bekommen.
OTH ist die Abkürzung von der
Ost·bayerischen Technische Hoch·schule Amberg-Weiden.
Die OTH ist ein Partner im Wunder·netz.